Serie 'Einsam'

Die Pandemie, die nun schon seit 2 Jahren unser Leben mitbestimmt, hat viel Menschen dazu gebracht, sich mehr und mehr zurückzuziehen. Ob aus Angst oder aus Vorsicht, oder um auf einen gesundheitlich angegriffenen Menschen zu achten.

Mir selbst ging es in diesen zwei Jahren auch manchmal so, dass ich mich einsam gefühlt habe. Um diesem Gefühl Ausdruck zu verleihen, habe ich diese Serie gemalt.

Alle Bilder sind 48 cm breit und 36 cm hoch, gemalt auf Hahnemühle 'Britannia' Papier.

Um die ganze Serie zu sehen, klicken Sie bitte auf das Bild unterhalb.

Serie 'Unsichtbar'

Seit 2015 zeichne ich Urban Sketching und es macht mir noch immer viel Spaß. Bis jetzt habe ich die vielen Skizzen von Menschen und Architektur 'einfach so' gezeichnet. Auch eine Ausstellung habe ich 2019 damit bestritten. Mein Wunsch war jedoch auch, mich weiter zu entwickeln und eine andere Art von Bildern zu gestalten. Jetzt habe ich einen Weg gefunden, meine Art zu Zeichnen als Mittel zu nutzen, das, was ich ausdrücken will, entsprechend umzusetzen.

Diese erste Serie, die ich 'Unsichtbar' genannt habe, liegt mir besonders am Herzen. Einen der Berufe hab ich selbst einige Jahre ausgeübt und mir immer als 'unsichtbar' in der Öffentlichkeit empfunden. Niemand nimmt Notiz vom meiner Anwesenheit. Niemand bemerkt, was ich tue. Genau so nehme ich das auch wahr, wenn ich durch die Stadt gehe. Die Leute nehmen keine Notiz von den Personen, die sich um Stadt, Infrastruktur oder Parks kümmern.

Gehen Sie doch einmal zu einem Gärtner und sagen Sie einfach nur 'Danke für den schönen Park'. Sie werden über die Reaktion überrascht sein.

Alle Bilder zeigen Stadtszenen aus Schweinfurt, aber eben nur als Hintergrund

Um die einzelnen Bilder zu betrachten, klicken Sie bitte auf das Bild unterhalb.

Oktober 2020

Nachdem ich lange kein Aquarell meh gemalt habe, wollte ich hier etwas neues ausprobieren. Eine Vorzeichnung nach Fota, aber den Stift mal nicht gehalten wie zum schreiben, sondern am Ende, damit man nicht mehr so viel Kontrolle hat. Beim Aquarellieren habe ich nur einen Cosmotop Spin Größe 24 genutzt, um mich auch hier nicht in Details 'zu verheddern'. Am Ende ist ein stimmiges Aquarell entstanden, das mir eine neue Art eröffnet hat, Aquarelle zu malen.

Januar 2018

Januar 2017